Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: https://nerven-bremen-nord.de.

Wir sind im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Bremen eingetragen mit der Nummer PR313 als Ilka Brockmüller Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie Privatdozent Dr. Jürgen Kraus Arno Steck Fachärzte für Neurologie Dr. Iris Steck Fachärztin für Nervenheilkunde Partnerschaft
und betreiben das
Medizinische Versorgungszentrum (kurz: MVZ) für Psychiatrie und Neurologie in Bemen-Nord.
Die Anschrift der Partnerschaft und die Adresse der Praxis ist

Hammerbecker Straße 224a
28755 Bremen.

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. Insbesondere für die Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen unserer ärztlichen Tätigkeit, haben wir eine Datenschutzbeauftragte bestellt:

MVZ für Neurologie und Psychiatrie in Bremen-Nord
Die Datenschutzbeauftrage
Hammersbecker Straße 224a
28755 Bremen
oder per Mail an .

Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Die Website ist statisch und soll unseren Besucherinnen und Besuchern einige grundlegende Informationen anbieten. Wenn Sie unsere Webseite besuchen oder unsere Dienste nutzen übermittelt das Gerät, mit dem Sie die Seite aufrufen, automatisch Log-Daten (Verbindungsdaten) an unseren Provider, die Strato AG, die für uns das Web-Hosting leistet. Die Daten werden dort für maximal 6 Monate gespeichert. Folgende Log-Daten werden bei diesem Prozess erhoben: Kunden-Domain, Anonymisierte Client-IP, Request-Zeile, Timestamp, Status Code, Größe des Response Bodies, Referer, der vom Client gesendet wurde, User Agent, der vom Client gesendet wurde, Remote User. Eine genauere Erläuterung finden Sie hier . Zur Erkennung von Angriffen speichern wir nicht anonymisierte IP-Adressen maximal sieben Tage. Danach werden sie unwiderruflich anonymisiert. Kunden der STRATO AG, also wir, können IP-Adressen jedoch ausschließlich und dauerhaft anonymisiert einsehen.

Cookies

Keine. Cookies sollen Benutzern wiederholte Eingaben ersparen. Hier gibt es aber nichts einzugeben. Also speichern wir nichts und benötigen auch keine Zustimmung nach DSGVO.
Außerdem sollen die Cookies dem Betreiber Informationen über die Nutzung der Seite liefern. Auch das ist für uns hier nicht relevant.
Einzige Ausnahme ist evtl. ein von uns nicht gewünschter Aufruf der WordPress-Verwaltungsseite, den wir dann als explizites Einverständnis zur Cookie-Speicherung werten, weil WordPress nunmal Cookies speichert und sich daran nicht hindern lässt und Sie die Seite explizit anfordern, obwohl wir keinerlei Links dorthin anbieten.

Kommunikationsdaten bei Mail

Wenn Sie uns eine Mail an die im Impressum oder oben für die Datenschutzbeauftragte genannte Adresse senden, speichern wir Ihre Angaben, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Falls bei der Beantwortung unser Web-Administrator, die abv Beratung & Entwicklung UG (haftungsbeschränkt), helfen kann, werden wir Ihre Mails dorthin weiterleiten. Darüber hinaus werden ohne Ihre Einwilligung diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Außerdem wird der Mail-Verkehr an diese Adressen für mindestens 6 Monate gespeichert, weil das Produkt, das wir zur Einhaltung der GoBD einsetzen, konstruktionsbedingt den kompletten Mail-Verkehr für wenigstens diesen Zeitraum bewirkt. Sollten Ihre Nachrichten potenziell steuerlich relevant sein, werden wir diese auch länger speichern.

Die Datenübertragung bei Mails erfolgt im allgemeinen nicht verschlüsselt. Daher sollten sie keine schützenswerten Informationen, insbesondere keine Gesundheitsdaten auf diesem Weg versenden. Auch geben wir Ihnen daher per Mail keine medizinischen Auskünfte. Wir nehmen per Mail auch keine Terminanfragen oder Terminabsagen oder Rückrufwünsche an. Bitte wählen Sie dafür das Telefon während der Sprechzeiten oder erscheinen Sie persönlich in unserer Praxis. Als Mitglied der Initiative E-Mail made in Germany garantiert unser Mail-Provider allerdings für bestimmte Anbieter eine verschlüsselte Datenübertragung und Datenverarbeitung in Deutschland.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Informationen auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.
Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen.
Auf Inhalte verlinkter Seiten haben wir keinen Einfluß, insbesondere distanzieren wir uns von jeglicher Werbung, die berufswidrig verstanden werden oder gegen andere Vorschriften verstoßen könnte, sowie von irreführenden Informationen auf den verlinkten Seiten.

Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte:

  • Sie haben ein Auskunftsrecht bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die der Verantwortliche verarbeitet (Art. 15 DSGVO),
  • Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden Daten, wenn diese unrichtig oder unvollständig gespeichert werden (Art. 16 DSGVO),
  • Sie haben das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO),
  • Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
  • Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten (Art. 21 DSGVO),
  • Sie haben das Recht nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Art. 22 DSGVO),
  • Sie haben das Recht, sich bei einem vermuteten Verstoß gegen das Datenschutzrecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO). Zuständig ist die Aufsichtsbehörde an Ihrem üblichen Aufenthaltsort, Arbeitsplatz oder am Ort des vermuteten Verstoßes.

Quellen: In diese Datenschutzerklärung sind neben eigenen Formulierungen auch Bausteine aus mein-datenschutzbeauftragter.de von Muster-Datenschutzerklärung von anwalt.de (Ihre Rechte) und aus einem Muster von datenschutz.org verwandt worden.

Stand: 06. Juni 2019

Menü schließen