Suchtmedizinische Grundversorgung
DBT-Therapeutin
Psychotherapiefortbildungen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen

  • Verhaltenstherapie

  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

  • Psychodrama

  • PTBS/DBT

  • Achtsamkeit und Körpertherapie

  • IPT

Angebot

Nach 20 Jahren klinischer Tätigkeit als Psychiaterin und Psychotherapeutin biete ich seit Juli 2018 eine wohnortnahe, ambulante Versorgung für Menschen mit seelischen Erkrankungen in der Region Bremen-Nord an. Hierzu zählen Psychosen, Depressionen, bipolare Erkrankungen, Suchterkrankungen und Lebenskrisen. Auch Menschen mit Störungen in der Emotionsverarbeitung oder Spannungsregulation, mit Ängsten, Zwängen oder Verhaltensauffälligkeiten in verschiedenen Bereichen können sich an mich wenden.

Es ist mir ein Anliegen, psychische Erkrankungen angemessen zu diagnostizieren und auch im Rahmen der Persönlichkeit des Menschen und seinem aktuellen Lebensumfeld bzw. seiner Lebenssituation zu verstehen. Manchmal ist es auch wichtig, Symptome vor dem Hintergrund lebensbiographischer Ereignisse gemeinsam anzuschauen.

Nach Erstgesprächen und Informationen über Ihr Krankheitsbild, entwickeln wir ein gemeinsames Behandlungskonzept. Eine medikamentöse Behandlung kann ein wesentlicher Bestandteil des Konzeptes sein.

Auch diagnostische Gespräche und Weitervermittlung in andere Bereiche gehören zu meinen Aufgaben. Oft ist die Zusammenarbeit mit anderen, ambulanten Anbietern im psychiatrischen Bereich, Fachkliniken, den Sozialpsychiatrischen Diensten, verschiedenen Behörden, Psychologen und vielen anderen wichtig für Ihren Therapieerfolg. Ich bin eine gute Teamplayerin und möchte gerne an Ihrer Seite das angebotene sozialpsychiatrische und psychotherapeutische Netzwerk Ihrem Wunsch entsprechend nutzen. Natürlich ist Ihre Aktivität hier an erster Stelle gefragt.

Mehr über mich

Dialektisch Behaviorale Therapie

Mit viel Herzblut habe ich mich schon immer für eine gute Versorgung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen, insbesondere der Behandlung von Borderlineerkrankungen und Traumafolgestörungen eingesetzt. Die Dialektisch Behaviorale Therapie (DBT) nach M.Linehan hat mich als störungsspezifisches Behandlungskonzept überzeugt und hat inzwischen auch für viele andere psychiatrische Erkrankungen Konzepte entwickelt, welche ich gerne nutze.

Eine Reduktion selbstverletzender und selbstschädigender Verhaltensweisen, Bewältigungsmöglichkeiten von akuten Krisen, eine schrittweise Verbesserung der Lebensqualität und des Selbstwertgefühls sind wichtige Behandlungsziele. Die Vermittlung einzelner Fertigkeiten und der Einsatz einzelner DBT-tools kann in Ihrer Behandlung möglicher Weise eine Rolle spielen. Die dialektische Grundhaltung und die Bedeutung von Achtsamkeit haben meine ärztliche Tätigkeit entscheidend beeinflusst.

Im Rahmen meiner bisherigen Tätigkeiten konnte ich alle wesentlichen psychiatrischen Erkrankungen in ihren verschiedenen Verlaufsstadien kennenlernen und behandeln. Ich besitze umfassende Kenntnisse und Ausbildungen in verschiedenen psycho­therapeutischen Verfahren (Verhaltens­therapie, tiefen­psychologisch fundierte Psychotherapie, Psychodrama, IPT und verschiedenen Achtsamkeits- und Entspannungsverfahren) und bin zertifizierte DBT-Therapeutin. Während meiner klinischen Tätigkeit lagen meine Behandlungsschwerpunkte zum einen auf der Akutversorgung chronisch und schwer erkrankter Menschen und dem Streben danach, sowohl im klinischen Bereich als auch in den zu versorgenden Landkreisen, Behandlungs­angebote für diese im Rahmen ihrer Krankheit zu entwickeln.
Mein Medizinstudium habe ich in Kiel absolviert. Anschließend habe ich meine Facharztausbildung in dem LKH Wehnen, der heutigen Karl-Jaspers-Klinik, in Bad Zwischenahn begonnen und 2003 mit der Facharztprüfung beendet. Auch während meiner neurologischen Ausbildungszeit habe ich in Oldenburg gearbeitet. Ab 2005 war ich fachärztlich im Sozialpsychiatrischen Zentrum des Agaplesion Diakoniekrankenhauses Rotenburg/Wümme, bis Juni 2018 zuletzt als Leitende Oberärztin beschäftigt.
  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)
  • Dachverband Dialektisch Behaviorale Therapie e.V. (DDBT)
  • Deutsche Gesellschaft für neurowissenschaftliche Begutachtung e.V. (DGNB)
  • Berufsverband Deutscher Psychiater e.V. (BVDP)
  • Deutscher Ärztinnenbund e.V.
  • International Physicians for the Prevention of Nuclear War (IPNNW)
  • Wildwasser, Verein gegen sexualisierte Gewalt
Menü schließen